Leistungen rund ums Badezimmer

Sie möchten Ihr Badezimmer neugestalten oder planen Änderungen im Bereich Wasserverteilung und -nutzung? Wir helfen Ihnen die passenden Lösungen für Ihr Badezimmer bzw. Haus zu finden und setzen diese mit Präzision und hohem Qualitätsanspruch für Sie um.

Dusche und Waschtische

Das Badezimmer ist ein zentraler Teil unseres Tages. In ihm machen wir uns startklar für den Tag und gehen unserer Körperpflege nach. Umso wichtiger ist es, sich in seinem Badezimmer rundum wohlzufühlen. Daher soll Ihr Badezimmer genauso individuell sein wie Sie: Ob Regendusche, Dampfdusche, eine Badewanne mit Sprudelfunktion, Massagedüsen oder Farb- und Lichttherapie – wir machen Ihr Badezimmer zu Ihrem Traumbad!

Sanitäre Einrichtungen

Wenn es um das «stille Örtchen» geht, gibt es entscheidende Dinge zu beachten wie zum Beispiel Hygiene und Komfort. Dazu gehören die Wahl des passenden WC-Typs, die richtige Ergonomie und eine einwandfrei funktionierende Abwasserentsorgung. Damit auch Sie ein geeignetes Modell finden, bieten wir ein breites Angebot an Toiletten- und Pissoir- Modellen. Es reicht von normalen über randlose WCs mit verbesserter Spülwirkung bis hin zu Dusch-WCs mit beheizbaren Sitzen und vielem mehr.

Regenwassernutzung

Die Schonung unserer Umwelt und natürlichen Ressourcen wird mehr und mehr zum Thema. Doch beispielsweise Regenwasser versickert zu grossen Mengen im Boden, während es im Haushalt wie im Gewerbe vielseitig genutzt werden könnte. Daher helfen wir, diese Nutzung zu  ermöglichen: Ob mit Fallrohr und Regentonne zur Gartenbewässerung oder mit erdverlegten Tanks für grössere Wassermengen – wir finden die optimale Lösung für Ihren Bedarf.

Wasserenthärtung

In Regionen mit sehr hartem oder kalkhaltigem Wasser kommt es schnell zur Verkalkung von Oberflächen und Geräten. Die Folge davon sind nicht nur ein höherer Verbrauch an Reinigungsmitteln, sondern auch ein deutlich erhöhter Energiebedarf bei Heisswassergeräten wie z.B. dem Wassererwärmer. Dem wirkt ein Ionentauscher entgegen. Durch ihn werden die kalkverursachenden Ionen im Wasser durch «harmlose» Ionen ersetzt, was die Kalkbildung massiv reduziert.

Wasserwärmung

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Wasser zu erwärmen. Eine rein elektrische Erwärmung über einen Tauchsieder bringt unabhängig von der zentralen Heizanlage des Gebäudes warmes Wasser, ohne grosse Energieverluste. Nachteil ist jedoch die begrenzte Durchflussmenge und dass die Energiekosten abhängig sind von den Stromkosten.

Eine andere Möglichkeit bietet ein Wärmepumpenmodul auf dem Wassererwärmer. Dieses verspricht geringen Stromverbrauch. Der Wirkungsgrad kann allerdings durch die Lufttemperatur beeinflusst werden. 

Eine besonders umweltfreundliche Methode der Wassererwärmung, ist eine thermische Solaranlage. Ihre Wärmeenergie ist sozusagen umsonst. Nachteilhaft ist jedoch, dass in Schlechtwetterphasen alternative Heizformen benötigt werden. 

Als vierte Variante ist die Erwärmung über die Heizung mithilfe eines Wärmetauschers möglich. Der Vorteil liegt darin, dass nur eine Energieform benötigt wird, ohne zusätzlichen Strombedarf. Allerdings muss die Heizung daher auch im Sommer angeschaltet sein und bei einer Störung der Heizung gibt es auch ein Warmwasser. 

Wir helfen Ihnen, die richtige Methode für Sie zu finden!